TSV Dietmannsried - Sportkegeln
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Alle Neune
  Termine
  Saison 2015 2016
  Mannschaften
  Meisterschaften
  Gemeindemeisterschaft
  Galerie
  Gästebuch
  Vorstandschaft
  Chronik der Kegelabteilung
  NEWS
  Archiv
  => Saison 2013 2014
  => Saison 2012 2013
  => 17.09.2012: 1. Spiel
  => 22.09.2012: 2. Spiel
  => 01.10.2012: 3. Spiel
  => 15.10.2012: 4. Spiel
  => 06.11.2012: 6. Spiel
  => 12.11.2012: 7. Spiel
  => 19.11.2012: 8. Spiel
  => 03.12.2012: 9. Spiel
  => 16.12.2012: 10. Spiel
  => 20.01.2013: 12. Spiel
  => 03.02.2013: 13. Spiel
  => 18.02.2013: 14. + 15. Spiel Herren
  => 26.02.2013: 14. Spiel
  => 16.09.2013: 1. Spielbericht
  => 24.09.2013: 2. Spielbericht
  => 29.09.2013: 3. Spielbericht
  => 15.10.2013: 4. Spielbericht
  => 22.10.2013: 5. Spielbericht
  => 27.10.2013: 6. Spielbericht
  => 12.11.2013: 7. Spielbericht
  => 19.11.2013: 8. Spielbericht
  => 02.12.2013: 9. Spielbericht
  => 09.12.2013: 10. Spielbericht
  => 17.12.2013: 11. Spielbericht
  => 12.01.2014: 12. Spielbericht
  => 20.01.2014: 13. Spielbericht
  => 18.02.2014: 14. Spielbericht
  => 10.03.2014: 15. Spielbericht
  => 06.04.2014: 16. Spielbericht
  => Saison 2014 2015
27.10.2013: 6. Spielbericht
"
Kein gutes Wochenende verzeichneten die Dietmannsrieder Kegler. Einzig der 1. Herrenmannschaft gelang es Punkte für die TSV-ler einzusammeln.Einen starken Auftritt bot die 1. Herrenmannschaft gegen den SKC Betzigau 3. Erneut war es der Youngster M.Thanner der mit tollen 563 Kegeln und überragenden 193 Kegeln im Abräumen seinen Mannschaftskollegen die Richtung vorgab. Auch sie liessen bei den Gästen keine Hoffnung auf eine Erfolg aufkommen (Stölzle 538, Salzer Al. 533, Salzer An. 518) und schickten sie mit einer deutlichen 2155:1997 Niederlage nach Hause. Die Revanche gegen AN Thal misslang den Dietmannsrieder Damen .Zum Verhängnis wurden den TSV Damen, dass in jeder Spielpaarung nur Eine der TSV-Spielerinnen überzeugen konnte. Bereits die Startpaarung kam ins Hinterttreffen (Tscheki 419/Salzer 361), welchen die Mittelpaarung zwar reduzieren konnte (Kiechle 409, Thanner H. 355) aber auch durch die zu unausgeglichen spielende Schlusspaarung (Fleschutz 437/Thanner  M. 363) nicht mehr gut zu machen war. So stand auch am Ende des zweiten Aufeinandertreffens eine Niederlage, diesmal mit 2344:2397 Kegel. Die Tabellenspitze musste die 2. Herrenmannschaft durch die 1872:1993 Heimniederlage gegen den SV Memmingerberg abgeben. Zwar steigerte sich das TSV-Team von Spieler zu Spieler doch war dies gegen die gut aufgelegten Gäste nicht gut genug. (Klotz 456, Tscheki 487, Kornegger 513, Salzer Kl. 521) Auch die SG Dietmannsried/Krugzell kassierte erneut eine Niederlage. Diesmal überliessen sie dem SKC Haldenwang 3 durch das  1876:1925 die Punkte. Das TSV-Duo (Heider 494, Albrecht 525) konnte den Gästen zwar Paroli bieten doch auch in dieser Klasse braucht es 4 gleichwertige Ergebnisse um erfolgreich zu sein.
 

Roland Walter
Sportkegelabteilung  
  bild  
Werbung  
  "  
insgesamt waren schon 14401 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=