TSV Dietmannsried - Sportkegeln
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Alle Neune
  Termine
  Saison 2015 2016
  Mannschaften
  Meisterschaften
  Gemeindemeisterschaft
  Galerie
  Gästebuch
  Vorstandschaft
  Chronik der Kegelabteilung
  NEWS
  Archiv
  => Saison 2013 2014
  => Saison 2012 2013
  => 17.09.2012: 1. Spiel
  => 22.09.2012: 2. Spiel
  => 01.10.2012: 3. Spiel
  => 15.10.2012: 4. Spiel
  => 06.11.2012: 6. Spiel
  => 12.11.2012: 7. Spiel
  => 19.11.2012: 8. Spiel
  => 03.12.2012: 9. Spiel
  => 16.12.2012: 10. Spiel
  => 20.01.2013: 12. Spiel
  => 03.02.2013: 13. Spiel
  => 18.02.2013: 14. + 15. Spiel Herren
  => 26.02.2013: 14. Spiel
  => 16.09.2013: 1. Spielbericht
  => 24.09.2013: 2. Spielbericht
  => 29.09.2013: 3. Spielbericht
  => 15.10.2013: 4. Spielbericht
  => 22.10.2013: 5. Spielbericht
  => 27.10.2013: 6. Spielbericht
  => 12.11.2013: 7. Spielbericht
  => 19.11.2013: 8. Spielbericht
  => 02.12.2013: 9. Spielbericht
  => 09.12.2013: 10. Spielbericht
  => 17.12.2013: 11. Spielbericht
  => 12.01.2014: 12. Spielbericht
  => 20.01.2014: 13. Spielbericht
  => 18.02.2014: 14. Spielbericht
  => 10.03.2014: 15. Spielbericht
  => 06.04.2014: 16. Spielbericht
  => Saison 2014 2015
22.09.2012: 2. Spiel
"
 
Weit besser als in der Vorwoche gestaltete sich die Erfolgsquote der Dietmannsrieder Kegler. So gewannen am vergangenen Wochenende immerhin schon 2 der 3 im Spielbetrieb befindlichen Mannschaften.
 
Den Start in die"Unterallgäuer-Wochen" machte die 2. Herrenmannschaft gegen das Team vom ESV MM Gemischt. Zwar zeigte die Mannschaft um Kapitän Kohl eine leichte Aufwärtstedenz doch musste sie mit der 2313:2454 Niederlage den Gästen die Punkte überlassen. (Merkle 384,Jänicke 381, Reissmüller/Kornegger 361, Walter 358, Kohl 405, Laggies 424). Besser machten es die Herren der 1. Mannscghaft gegen den Sv Memmingerberg. Zwar waren die Ergebnisse der Dietmannsrieder bis auf M.A. Thanner (458) und H. Stölzle (430)für die Bezirksliga eher unterdurchschnittlich, doch muss hinzugefügt werden dass 2 Ersatzspieler eingesetzt wurden die ihre Sache immerhin so gut machten dass es am Ende zu einem 2511:2488 Efolg reichte, was dem Liganeuling die ersten 2 Punkte einbrachte.(Merkle /Salzer K.je 402, Kornegger 406, Salzer An. 413).  In der Erfolgsspur blieben auch die Damen gegen die Vertretung des Skc Vöhringen. So waren die Gastgeberinnen jederzeit "Damen der Lage "und behielten durch den 2370:2296 Erfolg ihre weisse Weste. (Tscheki 371, Einsiedler 388, Kiechle 390, Salzer 395, Fleschutz 401, Thanner M. 425).

 
R. Walter
Sportkegelabteilung  
  bild  
Werbung  
  "  
insgesamt waren schon 14401 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=