TSV Dietmannsried - Sportkegeln
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Alle Neune
  Termine
  Saison 2015 2016
  Mannschaften
  Meisterschaften
  Gemeindemeisterschaft
  Galerie
  Gästebuch
  Vorstandschaft
  Chronik der Kegelabteilung
  NEWS
  Archiv
  => Saison 2013 2014
  => Saison 2012 2013
  => 17.09.2012: 1. Spiel
  => 22.09.2012: 2. Spiel
  => 01.10.2012: 3. Spiel
  => 15.10.2012: 4. Spiel
  => 06.11.2012: 6. Spiel
  => 12.11.2012: 7. Spiel
  => 19.11.2012: 8. Spiel
  => 03.12.2012: 9. Spiel
  => 16.12.2012: 10. Spiel
  => 20.01.2013: 12. Spiel
  => 03.02.2013: 13. Spiel
  => 18.02.2013: 14. + 15. Spiel Herren
  => 26.02.2013: 14. Spiel
  => 16.09.2013: 1. Spielbericht
  => 24.09.2013: 2. Spielbericht
  => 29.09.2013: 3. Spielbericht
  => 15.10.2013: 4. Spielbericht
  => 22.10.2013: 5. Spielbericht
  => 27.10.2013: 6. Spielbericht
  => 12.11.2013: 7. Spielbericht
  => 19.11.2013: 8. Spielbericht
  => 02.12.2013: 9. Spielbericht
  => 09.12.2013: 10. Spielbericht
  => 17.12.2013: 11. Spielbericht
  => 12.01.2014: 12. Spielbericht
  => 20.01.2014: 13. Spielbericht
  => 18.02.2014: 14. Spielbericht
  => 10.03.2014: 15. Spielbericht
  => 06.04.2014: 16. Spielbericht
  => Saison 2014 2015
19.11.2013: 8. Spielbericht
"
Alle drei Herrenteams des TSV Dietmannsried hatten am vergangenen Spieltag Mannschaften des GK Durach zum Gegner. Als einziges Team konnte die 1. Herrenmannschaft gegen ihre Gäste vom GK Durach 3 punkten. Dies aber in eindrucksvoller Manier, was mit dem klaren 2143:1925 belegt ist. (Salzer Al. 568, Thanner M. 520, Salzer An. 532, Stölzle 523). Am Rande einer Niederlage hatte die 2. Herrenmannschaft den Tabellenführer ihrer Liga das Team desGK Durach 4. Ganze 4 Kegel fehlten zur Überraschung und so stand dafür am Ende eine bittere 1997:2001 Niederlage.(Salzer K. 497, Tscheki 507, Naujoks M. 509, Kohl 487)
Nichts zu erben gab es für Spielgemeinschaft  Dietmannsried/Krugzell gegen Durach 5. Die Gäste waren in allen Belangen überlegen und kamen ohne Mühen zum 1956:1795 Erfolg. (Naujoks 485,Heider S. 430)Total "von der Rolle" waren die Dietmannsrieder Damen im Vorrunden-Rückspiel gegen den SKC Unterthingau. Während in der Startpaarung R. Einsiedler nach Anlaufschwierigkeiten noch gute 424 Kegel erreichte und M.Fleschutz in der Schlußpaarung mit Tagesbestleistung von 442 Kegeln zumindest ein persönliches Erfolgserlebnis verzeichnen konnte, wurde ihren Mitspielerinnen ein "gebrauchter Tag " angedreht. Endstand 2290:2361 Kegel. (Tscheki 353, Kiechle 365, Salzer 340, Thanner M. 366). Am kommenden Wochenende haben die TSV-Kegler Gelegenheit zum Kräfte sammeln, denn da bleiben die Bahnen unberührt.
 
Roland Walter
 
Sportkegelabteilung  
  bild  
Werbung  
  "  
insgesamt waren schon 14401 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=