TSV Dietmannsried - Sportkegeln
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Alle Neune
  Termine
  Saison 2015 2016
  Mannschaften
  Meisterschaften
  Gemeindemeisterschaft
  Galerie
  Gästebuch
  Vorstandschaft
  Chronik der Kegelabteilung
  NEWS
  Archiv
  => Saison 2013 2014
  => Saison 2012 2013
  => 17.09.2012: 1. Spiel
  => 22.09.2012: 2. Spiel
  => 01.10.2012: 3. Spiel
  => 15.10.2012: 4. Spiel
  => 06.11.2012: 6. Spiel
  => 12.11.2012: 7. Spiel
  => 19.11.2012: 8. Spiel
  => 03.12.2012: 9. Spiel
  => 16.12.2012: 10. Spiel
  => 20.01.2013: 12. Spiel
  => 03.02.2013: 13. Spiel
  => 18.02.2013: 14. + 15. Spiel Herren
  => 26.02.2013: 14. Spiel
  => 16.09.2013: 1. Spielbericht
  => 24.09.2013: 2. Spielbericht
  => 29.09.2013: 3. Spielbericht
  => 15.10.2013: 4. Spielbericht
  => 22.10.2013: 5. Spielbericht
  => 27.10.2013: 6. Spielbericht
  => 12.11.2013: 7. Spielbericht
  => 19.11.2013: 8. Spielbericht
  => 02.12.2013: 9. Spielbericht
  => 09.12.2013: 10. Spielbericht
  => 17.12.2013: 11. Spielbericht
  => 12.01.2014: 12. Spielbericht
  => 20.01.2014: 13. Spielbericht
  => 18.02.2014: 14. Spielbericht
  => 10.03.2014: 15. Spielbericht
  => 06.04.2014: 16. Spielbericht
  => Saison 2014 2015
17.12.2013: 11. Spielbericht
"
Ein frühes Weihnachtsgeschenk bescherten sich die Dietmannsrieder Kegler am vergangenen Wochenende. Erstmals in dieser Saison gelang es allen Mannschaften zu punkten.
Den Anfang machte die 1. Herrenmannschaft mit ihrem 2137:2061 Erfolg über den SKC Haldenwang 2. Da die Mitbewerber um die Tabellenspitze sich gegenseitig die Punkte abnahmen, konnten die Dietmannsrieder mit ihrem Sieg auf Tabellenplatz 2 vorrücken. Während die Partie nach Satzpunkten ausgeglichen endete (8:8) waren die Gasstgeber bei ihren direkten Duellen treffsicherer, so dass die größere Holzzahl den Ausschlag zu Gunsten der Dietmannsrieder erbrachte. (Salzer Al. 545/+54, Thanner 514/-38, Salzer An. 521/+38, Stölzle 557/+12).  Mit einem Punkt wurde die 2. Herrenmannschaft des TSVD gegen den SKC Fellheim 2 belohnt. Bereits nach 16 Schüben des 2. Durchganges musste Kl.Salzer verletzungsbedingt aufgeben.Für ihn übernahm S. Kornegger der mit seinem guten Ergebnis noch 2,5 Satzpunkte und damit einen Mannschaftspunkt für den TSVD erzielen konnte. Weitere 3,5 Satzpunkte und damit den 2. Mannschaftspunkt brachte E. Tscheki mit seinen 538 Kegeln ein. Das Unentschieden sicherte F. Klotz der gegen seinen Gegner mit 487 Kegeln den 3. Mannschaftspunkt holen konnte. Chancenlos hingegen war Ersatzmann S. Heider (454) , so dass die Gäste mit dem 1 Mannschaftspunkt und den 2 Punkten für das bessere Gesamtergebnis beim 1991:2018 Endstand leiglich zum Remis ausgleichen konnte. Endlich wieder einmal als Sieger verlies die SG D`ried/Krugzell die Bahnen. Gegen den SKC 63 Kempten 3 gelang ihnen ein 1931:1878 Sieg, wobei auch hier am Ende die bessere Gesamtholzzahl aussschlaggebend war, da die direkten Vergleiche wie bei der "Ersten" unentschieden endeten. (Hiemer 459/1, Heider 477, Naujoks 522/0,5, Albrecht 475/0,5) . Regelrecht überfahren wurden die Gästespielerinnen vom SV MM`berg 2 von den Dietmannsrieder Damen im letzten Spiel des Jahres 2013. Das Heimteam war in allen Belangen überlegen, von Beginn an spielbestimmend und am Ende mit 300 Kegeln Vorsprung (Endstand 2501:2201) verdienter Sieger.Bereits das Startpaar (Tscheki 431/Einsiedler 428/+110) legte sich mächtig ins Zeug und auch die Mittelpaarung (Kiechle 420/Salzer 374) machte beinahe soviel "Gute " (+106) wie ihre Mannschaftskameradinnen. So hatte das Schlußpaar (Fleschutz 431/Thanner M. 417) leichts Spiel um weitere 84 Zähler auf die Habenseite zu bringen und damit die Punkte für das Dietmannsrieder Punktekonto einzubuchen.
Die Dietmannsrieder Kegler wünschen auf diesem Wege allen Lesern, Sportlern und "Freizeitaktivisten" eine frohe Weihnacht sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014.
 
R. Walter
Sportkegelabteilung  
  bild  
Werbung  
  "  
insgesamt waren schon 14401 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=