TSV Dietmannsried - Sportkegeln
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Alle Neune
  Termine
  Saison 2015 2016
  Mannschaften
  Meisterschaften
  Gemeindemeisterschaft
  Galerie
  Gästebuch
  Vorstandschaft
  Chronik der Kegelabteilung
  NEWS
  Archiv
  => Saison 2013 2014
  => Saison 2012 2013
  => 17.09.2012: 1. Spiel
  => 22.09.2012: 2. Spiel
  => 01.10.2012: 3. Spiel
  => 15.10.2012: 4. Spiel
  => 06.11.2012: 6. Spiel
  => 12.11.2012: 7. Spiel
  => 19.11.2012: 8. Spiel
  => 03.12.2012: 9. Spiel
  => 16.12.2012: 10. Spiel
  => 20.01.2013: 12. Spiel
  => 03.02.2013: 13. Spiel
  => 18.02.2013: 14. + 15. Spiel Herren
  => 26.02.2013: 14. Spiel
  => 16.09.2013: 1. Spielbericht
  => 24.09.2013: 2. Spielbericht
  => 29.09.2013: 3. Spielbericht
  => 15.10.2013: 4. Spielbericht
  => 22.10.2013: 5. Spielbericht
  => 27.10.2013: 6. Spielbericht
  => 12.11.2013: 7. Spielbericht
  => 19.11.2013: 8. Spielbericht
  => 02.12.2013: 9. Spielbericht
  => 09.12.2013: 10. Spielbericht
  => 17.12.2013: 11. Spielbericht
  => 12.01.2014: 12. Spielbericht
  => 20.01.2014: 13. Spielbericht
  => 18.02.2014: 14. Spielbericht
  => 10.03.2014: 15. Spielbericht
  => 06.04.2014: 16. Spielbericht
  => Saison 2014 2015
16.12.2012: 10. Spiel
"
Nocheinmal ein gutes Stück Motivation für die Spiele im neuen Jahr verschafften sich die Dietmannsrieder Kegler am vergangenen Wochenende. Dies war einerseits der letzte Spieltag Im Jahr 2012 und gleichzeitig der Rückrundenauftakt. Sollte es ein gutes Omen sein dass alle 3 Mannschaften das Jahr 2012 mit einem Erfolg abschließen konnten?  Die Spieler/innen und alle Verantwortlichen hoffen natürlich auf die Langzeitwirkung dieses Erfolgserlebnisses, was für die 1. Herrenmannschaft den Klassenerhalt und für die Damen doch noch einen aufstiegsberechtigten Tabellenplatz bedeuten würde. Doch vorerst noch zum Aktuellen.Zwar musste die Startpaarung (Albrecht 401/Thanner 429) 38 Kegel an die Gäste vom TV Immenstadt abgeben, doch mit dem starken Ersatzspieler F.Klotz(466) in der Mittelpaarung (Tscheki 404) schmolz der Rückstand auf 9 Kegel.Voll motiviert ging das TSV-Schlußduo zu Werke (Stölzle 468/Salzer An. 452) und sicherte mit ihrer Leistung die so dringend benötigten Punkte.  Durch den hart erkämpften 2620:2598 Erfolg im Kellerduell gegen den TV Immenstadt gaben sie die rote Laterne an die Gäste ab haben nun wieder Blickkontakt zum Platz am rettenden Ufer. Den dritten Sieg in Folge fuhr die 2. Herrenmannschaft ein. Gegen das Team von Digital KFB zehrten Sie bis zum Schluß von dem Vorsprung (+ 59) den das Startpaar (Kornegger 415/Salzer Al. 447) einfahren konnte.Die Mittelpaarung verlor 12 Kegel (Laggies 397, Merkle 324) und so musste  das Schlußduett nochmals alles geben (Kohl 405/Klotz 423) dass die Gäste dem Spiel nicht noch eine Wende geben konnten.Endstand 2411:2394
Als dritter Sieger des Wochenendes verließen die Damen im Spiel gegen den SKC Wagegg die Bahn. Waren die Gäste zu Beginn noch auf Augenhöhe (Tscheki 401/Fleschutz 456) büßten sie im Mittelpaar entscheidend ein (Thanner H. 354/Einsiedler 458/+ 105) wodurch die Dietmannsrieder Schlußpaarung (Salzer 394/Thanner M. 417) den 2480:2338 Erfolg ohne Mühen in trockene Tücher bringen konnte.
Die Vorzeichen wären also gesetzt, nun liegt es nur noch daran die Erfolgsspur nicht aus den Augen zu verlieren.
Die Kegelabteilung wünscht auf diesem Wege allen Sportlern, Sympathisanten und Lesern ein frohes Weihnachtsfest, ein guten Rutsch ins  Jahr  2013, verbunden mit den Wünschen für ein erfolgreiches und gesundes ebensolches.

 
Roland Walter
Sportkegelabteilung  
  bild  
Werbung  
  "  
insgesamt waren schon 14401 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=