TSV Dietmannsried - Sportkegeln
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Alle Neune
  Termine
  Saison 2015 2016
  Mannschaften
  Meisterschaften
  Gemeindemeisterschaft
  Galerie
  Gästebuch
  Vorstandschaft
  Chronik der Kegelabteilung
  NEWS
  Archiv
  => Saison 2013 2014
  => Saison 2012 2013
  => 17.09.2012: 1. Spiel
  => 22.09.2012: 2. Spiel
  => 01.10.2012: 3. Spiel
  => 15.10.2012: 4. Spiel
  => 06.11.2012: 6. Spiel
  => 12.11.2012: 7. Spiel
  => 19.11.2012: 8. Spiel
  => 03.12.2012: 9. Spiel
  => 16.12.2012: 10. Spiel
  => 20.01.2013: 12. Spiel
  => 03.02.2013: 13. Spiel
  => 18.02.2013: 14. + 15. Spiel Herren
  => 26.02.2013: 14. Spiel
  => 16.09.2013: 1. Spielbericht
  => 24.09.2013: 2. Spielbericht
  => 29.09.2013: 3. Spielbericht
  => 15.10.2013: 4. Spielbericht
  => 22.10.2013: 5. Spielbericht
  => 27.10.2013: 6. Spielbericht
  => 12.11.2013: 7. Spielbericht
  => 19.11.2013: 8. Spielbericht
  => 02.12.2013: 9. Spielbericht
  => 09.12.2013: 10. Spielbericht
  => 17.12.2013: 11. Spielbericht
  => 12.01.2014: 12. Spielbericht
  => 20.01.2014: 13. Spielbericht
  => 18.02.2014: 14. Spielbericht
  => 10.03.2014: 15. Spielbericht
  => 06.04.2014: 16. Spielbericht
  => Saison 2014 2015
03.12.2012: 9. Spiel
"
Ausser der 2. Herrenmannschaft konnte weder die "Erste" noch die Damenmannschaft dem vergangenen Wochenende etwas Gutes abgewinnen. Frust machte sich bei der 1. Herrenmannschaft des TSVD nach der jüngsten 2620:2684 Heimniederlage gegen den SKC Kimratshofen breit. Endlich wieder einmal spielte die Mannschaft aus einem Guss und konnte auch entsprechende Einzelergebnisse aufweisen, doch am Ende mussten sie sich sogar noch deutlich gegen einen Gast, dem einfach alles gelang geschlagen geben. Das Startpaar erspielte sich 11 Kegel Vorsprung (Salzer Al. 435/Thanner 453), der allerdings nach der Mittelpaarung(Tscheki 421/Albrecht 434) mit der selben Holzzahl zum Rückstand wurde. Im Schlußdurchgang zeigten sich die Gästespieler trotz guter Ergebnisse des Heimduos (Stölzle 443, Salzer 434) wie es gemacht wird und nahmen die so dringend benötigten Punkte mit nach Kimratshofen. Eine Überraschung gelang der 2. Herrenmannschaft gegen den Tabellenzweiten GK Durach 4. Die Gastgeber wurden diesmal für ihr engagiertes Auftreten und die guten Leistungen belohnt und konnten einen knappen aber verdienten 2486:2475 Erfolg zu ihren Gunsten verbuchen. (Kornegger 432, Merkle 377, Kohl 407, Jänicke 408, Klotz 450, Salzer Al. 412). Wo sind sie geblieben ? das war die Frage der Dietmannsrieder Damen nach dem Spiel gegen das Team von AN Thal. 2 Kegel nämlich fehlten den Gastgeberinnen zum Erfolg, der in einem hart umkämpften Match mit 2511:2509 an die Gäste ging. Den 46 Kegel -Rückstand nach der Startpaarung( Tscheki 381, Einsiedler 432) konterte das Mittelpaar (Kiechle 403, Salzer 435) musste aber dennoch 22 "Miese" in die Schlußrunde übergeben. Der letzte Wurf entschied so über Sieg oder Niederlage und dabei hatten die Gäste das entscheidende Quentchen Glück das ihnen zum Sieg verhalf. (Fleschutz 438, Thanner M. 420). Mit dieser Niederlage scheint das Ziel Wiederaufstieg schon fast aus den Augen, da der Tabellenführer Memmingerberg bisher seine weisse Weste bewahren konnte.
Am 1. Rückrundenspieltag kommt es zu folgenden Begegnungen: Die "Erste" erwartet im Kellerderby den TV Immenstadt, die "Zweite nimmt es zu Hause gegen Digital KFB auf und die Damen nehmen gegen den SKC Wagegg eine erneuten Anlauf zu einer positiven Wochenendgestaltung.
 

Roland Walter
 
Sportkegelabteilung  
  bild  
Werbung  
  "  
insgesamt waren schon 14401 Besucher hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=